×

Message

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

View GDPR Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Der  Landrat berichtet über seine Arbeit

Hundert Tage ist der Zeitraum, den man einem neu ins Amt gekommenen gibt, sich in der neuen Aufgabe einzuarbeiten.

Nun war es etwas mehr, als der Landrat Wolfgang Berthaler, der seit 01. Mai 2014 ins Landratsamt einzog,  beim Lionsclub über seinen neuen Wirkungskreis berichtete. Dabei stellte er die ganze Palette der Aufgaben dar, für die der Landkreis zuständig ist.

Diese Aufgaben reichen von der Verantwortung für Schulen über Krankenhäuser bis zu ganz aktuellen Problemen wie der Aufnahme von Flüchtlingen, deren Anzahl gerade in unserem Landkreis wegen der nahen Grenze zu Österreich besonders hoch ist. Ein Herausforderung für den Landkreis stellen die Flüchtlingen dann dar, wenn sie zeitgleich in grö0ßerer Zahl eintreffen und die große Zahl der Minderjährigen, die häufig allein und ohne Begleitung eintreffen. Gerade bei letzterer Gruppe stellen einerseits die gesetzlichen Auflagen und andererseits die notwendigen Betreuungsmaßnahmen  die Mitarbeiter des Landratsamtes stets vor neue Aufgaben, die schnell gelöst werden müssen.

Landrat Berthaler stellte in diesem Zusammenhang auch die vorbereitenden Maßnahmen vor, die der Landkreis in den vergangenen Wochen getroffen hat, um einem noch größeren Ansturm gerecht werden zu können.

Mit einer regen Diskussion endete der sehr informative Abend, der uns den Landkreis in seinen Facetten  zweifellos näher gebracht hat.