Bei der Spendenübergabe: Sepp Resch (LC Prien), Regine Werner (LC Wasserburg), Werner Neumann (LC Marquartstein-Achental), Christina Erl-Danhof (Ambulanter Hospizdienst Traunstein), Gerald Unterberger (LC Kufstein), Christine Jegg (Jakobus-Hospizverein Rosenheim), Harald O. Vangerow (LC Bad Aibling Mangfalltal), Werner Mühlböck (Tiroler Hospizgemeinschaft), Guntram Klapprott (LC Rosenheim) und Barbara Freyberger (LC Bad Endorf-Chiemgau) Foto: Petra Maier

Sieben Lions-Clubs aus der Region haben den vier Hospizvereinen in Rosenheim, Traunstein, Prien und dem österreichischen Tirol eine Spende über 20.000 Euro übergeben.

OVB-Bericht vom 15.11.2017

Gewinnen für die Schulen in Stadt und Landkreis mit dem

Lions Adventskalender

Gewinne im Gesamtwert von über 44.500 € warten ab dem 11.11.2017 auf die Mitspieler

Der Lions Adventskalender Die Lions Adventskalenderlotterie 2017 zu Gunsten der Schüler in Stadt und Land startet mit mehr als 1.000 Gewinnen im Wert von über 44.500 € in diesem Jahr ab dem 11.11.2017 wieder durch.

Rosenheimer Special Olympics-Bowlingspieler bei Turnier erfolgreich

 

Gastgeber erringen insgesamt 13 Medaillen

 

Das 5. Special Olympics Bowlingturnier im Rosenheimer Inn-Bowling-Center wurde in diesem Jahr als Anerkennungswettbewerb für die Nationalen Sommerspiele in Kiel 2018 ausgetragen. Die beiden Bowling-Coaches Elfriede Rieger-Beyer und Silvia Hofmann, sowie Turnierleiter Klaus Hofmann und Abteilungsleiter Joachim Strubel hatten schon im Vorfeld für perfekte Bedingungen gesorgt.

Es gibt ihn wieder - den beliebten Adventskalender des Lions Club Rosenheim!

Verkauf: Am 11. November 2017 in Rosenheim in der Fußgängerzone vor dem Schuhhaus "Scala", von 9 bis 15 Uhr

und - sofern wir am 11. nicht ausverkauft sind - am 18. November, gleicher Ort, ebenfalls von 9 bis 15 Uhr.

Der Verkaufsstand wird abgebaut, sobald alle Kalender verkauft sind.

Wie immer kommt der Erlös dieser Aktion der Jugendförderung zugute, v.a. dem Projekt "Klasse 2000" - Gesundheitserziehung an Grundschulen in Rosenheim und Umgebung.

 

Mit einem gut gefüllten Saal und genug Platz zum Tanzen fand am 29. Oktober 2016 im Rosenheimer KuKo zum zweiten Mal der Ball Soiree statt.

Das Ball-Orchester Stephanskirchen führte schwungvoll sowie mit zwei Konzerteinlagen durch den Abend.

Angereichert wurde dies mit zwei Tanzeinlagen des Rosenheimer Rock`n & Roll Club, welcher heuer einige bayrische und deutsche Auszeichnungen erzielt hat. Die Tanzstimmung bei den Gästen blieb den ganzen Abend ungebrochen.

Somit sei abschließend ein herzlicher DANK an unseren leitenden Ball-Orga-Maestro LF Georg Reindl ausgesprochen.

 

Auszug aus dem OVB vom 12. Juli 2016: